Reiseprogramm
[» Seite drucken]

Nancy und Umgebung (2020)

...von Metz bis zu den Vogesen

6 Tage (Mittwoch - Montag)

30.09. - 05.10.2020

mind. 10, max. 15 Personen

Bahn, Ausflugsbus, Taxi-Transfers

5 x Frühstücksbuffet im Hotel,
3 x Abendessen, 1x Mittagessen,
1x Kaffee/Tee mit Kuchen

Doppelzimmer p.P. € 1290,-
Einzelzimmer + € 250,-

Dr. Burkhard Schmidt

Christine Wetz

Nancy und Umgebung (2020)

Reisecharakter

Endlich wieder einmal reisen, Neues erleben, sich der Kunst, Musik und Literatur öffnen, historischen Spuren folgen, sich an der Natur erfreuen. Hierfür haben wir eine abwechslungsreiche Reise ausgedacht. Sie führt uns in die östlichste Region Frankreichs, nach Lothringen. Vielleicht wird es uns guttun, uns wieder einmal mit anderen Perspektiven unseres Daseins zu beschäftigen...

  • Nancy begeistert durch seine großzügige Architektur, die künstlerische Ausstrahlung seiner Gebäude, eine ungewöhnliche Stadtgeschichte und tolle Schätze in den Museen. Insofern ist diese Reise eine echte Entdeckungsreise.
  • Weltberühmt wurde Nancy als Keimzelle von Kunstrichtungen wie der Art Nouveau, Teil der in Deutschland unter dem Begriff Jugendstil bekannt gewordenen kunsthistorischen Epoche während des Übergangs vom 19. ins 20. Jahrhundert. In einfühlsamer Weise wird uns Frau Christine Wetz in den Jugendstil von Nancy (Ecole de Nancy) einführen. Dadurch wird diese Reise zu einer beeindruckenden Kunstreise.
  • Auch Musik und Literatur werden uns auf dieser Reise begleiten. So erleben wir in der Opera national de Lorraine die spätromantische Oper "Der Traumgörge" von Alexander von Zemlinsky und hören Gedichte des in Metz geborenen Dichters Paul Verlaine. So wird unsere Reise auch zu einer Musik- und Literaturreise.
  • Nancy hat eine interessante Umgebung: Da gibt es Schloss Luneville, die Kirche von St-Nicolas-de-Port, Gerardmer am Rande der Vogesen, die alte Festungsstadt Metz. Einblick in die Natur, Geschichte und Gegenwart von Lothringen zu nehmen lässt diese Reise auch zu einer Studienreise werden, die neugierig macht.
  • Unser ruhig gelegenes Hotel mit seiner hübschen Lage am Rhone-Marne-Kanal, ein Reiseprogramm, das auch Zeit lässt für Spaziergänge entlang des Sees von Gerardmer oder durch den Pepiniere-Park, macht die Reise auch zu einer Reise in die Natur.
  • Fast hätten wir es vergessen: Die lothringische Küche gehört ebenso zu unserem Reiseprogramm. Und nicht nur das Quiche Lorraine hat seinen Siegeszug durch die Welt in Lothringen begonnen. Freuen wir uns auf eine interessante kulinarische Reise.
  • Unsere Reise wird mit Liebe vorbereitet und gestaltet. Sie sollen sich wohl fühlen unterwegs. So kann unsere Reise ganz nebenbei auch zu einer Erholungsreise werden.

Reiseablauf

Mittwoch, 30.09.20
Mit der Bahn nach Lothringen

Beginn der Bahnfahrt in Würzburg Hbf um 12:24 Uhr. Zusteigemöglichkeiten in Frankfurt/M Hbf um 13:36 Uhr, in Karlsruhe Hbf um 15:09 Uhr, in Stuttgart Hbf um 13:50 Uhr. Gemeinsame Ankunft in Nancy-Ville um 17:44 Uhr.

Taxifahrt zu unserem sehr gelobten Hotel Suite Novotel ****. Es liegt ruhig und gleichzeitig zentral, nur wenige Hundert Meter vom berühmten Platz Stanislas entfernt. Unser Abendessen gibt es in einem Restaurant ganz in der Nähe des Hotels.

Donnerstag, 01.10.20
Nancy - eine goldene Stadt

Dieser Tag gehört Nancy. Nach dem Frühstück führt uns der Weg zum Platz Stanislas, der als einer der schönsten Plätze der Welt gilt. Er besticht durch seine vollendete Harmonie in Proportion und Detail, kein Wunder also, dass er schon 1983 zusammen mit seiner unmittelbaren Umgebung von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde.

Hier befindet sich auch das Museum der Schönen Künste mit Werken französischer und lothringischer Künstler wie z.B. Delacroix, Monet, Picasso, Emile Friant. Eine Führung durch das Museum durch Frau Christine Wetz lässt uns die enge Verbundenheit der Stadt Nancy zur Kunst erkennen.

Anschließend gemeinsames Mittagessen in einem Spezialitäten-Restaurant. Auf der folgenden Stadtführung zeigt uns Frau Wetz die Altstadt der Renaissance sowie die Stadt des 18. Jahrhunderts. Anschließend Zeit zur eigenen Verfügung, zum Beispiel für einen Spaziergang durch den Park Pepiniere. Dazu brauchen Sie nur die goldenen Portale zu durchschreiten.

Freitag, 02.10.20
Die Ecole de Nancy (Jugendstil)

Den heutigen Tag widmen wir dem facettenreichen künstlerischen Ausdruck des Jugendstils in Architektur, Malerei, Holz, Glas, Metall – und Musik. Nach dem Frühstück statten wir mit unserer Frau Wetz der erst vor Kurzem wiedereröffneten wunderschönen Villa Majorelle einen Besuch ab, die zu den beeindruckendsten Gebäuden der Schule von Nancy gehört. Nach einem kurzen Spaziergang führt uns Frau Wetz anschließend durch das Musee de l'Ecole de Nancy (Jugendstil-Museum) – ein Erlebnis ganz eigener Art.

Eine Kaffee- (Tee-) Runde mit Kuchen in der Jugendstil-Brasserie l’Excelsior schließt sich an. Für den Abend ist der Besuch des wunderschönen Opernhauses Nancy vorgesehen: zur Aufführung gelangt die um 1907 (also noch zur Zeit der Art Nouveau) entstandene Oper "Der Traumgörge" des österreichischen Komponisten Alexander von Zemlinsky (mit deutschen Untertiteln). Nach der Vorstellung geleitet uns der Vollmond vom Platz Stanislas sicher zurück ins Hotel.

Samstag, 03.10.20
Ausflug Port Nicolas, Luneville, Gerardmer-See

Nach dem Frühstück brechen wir mit einem Sonderbus auf zu einer Ausflugsfahrt ins Vorland der Vogesen. In St-Nicolas-de-Port sehen wir die großartige spätgotische Kirche St-Nicolas-de-Port. Dann fahren wir nach Luneville, dessen Schlosspark zu einem kleinen Spaziergang einlädt.

Das Mittagessen nehmen wir in einem Restaurant unmittelbar am Gerardmer-See ein. Zurück entlang des Seeufers nach Gerardmer. Rückkehr nach Nancy am späteren Nachmittag.

Sonntag, 04.10.20
Ausflug nach Metz

Nach dem Frühstück machen wir einen Ausflug mit der Bahn nach Metz, der wichtigsten Stadt im nördlichen Teil Lothringens. Die Lage der alten Festungsstadt an der Einmündung der Seille in die Mosel ist sehr schön.

Einem Stadtrundgang folgt die Möglichkeit die Kathedrale St-Etienne mit den berühmten Glasfenstern nach Entwürfen von Marc Chagall zu besichtigen. Mit ein paar Gedichten des im Jahr 1844 in Metz geborenen französischen Lyrikers Paul Verlaine kehren wir nach Nancy zurück. Gemeinsames Abendessen.

Montag, 05.10.20
Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt unsere Heimreise mit dem Zug. Über Bahnhof Strasbourg-Ville, Karlsruhe Hbf (mit Umsteigemöglichkeit nach Stuttgart Hbf) und Frankfurt/M Hbf gelangen wir am Nachmittag zurück nach Würzburg Hbf.

Unsere Leistungen

  • 6-tägige Reise mit Bahn (2. Klasse) und Ausflugsbus ab/bis Würzburg Hbf, oder ab/bis Frankfurt/M Hbf, oder ab/bis Karlsruhe Hbf oder ab/bis Stuttgart
  • Diverse Taxi-Transfers in Nancy
  • Ausflug 1: St-Nicolas-de-Port / Luneville / Gerardmer
  • Ausflug 2: Metz
  • Stadtführungen und Führungen in den Museen lt. Programm
  • Sämtliche Eintrittsgebühren lt. Programm
  • 5 Übernachtungen im Suite Novotel Nancy****
    • in jeweils 30 qm großen Suiten
    • mit Badewanne, Dusche, separatem WC, Haartrockner
    • mit zu öffnenden Fenstern
    • mit Internetanschluss, WiFi, Radio, TV, eigener Telefonleitung
    • mit Kaffee- und Tee-Set, Kühlschrank, Mikrowelle, Wasserkocher, Safe
    • mit kostenlosem Mineralwasser
  • 5 x Frühstücksbuffet im Hotel
  • 3 x Abendessen, 1x Mittagessen, 1x Kaffee / Tee mit Kuchen in ausgewählten Restaurants
  • Besuch der Opernvorstellung "Der Traumgörge" in der Opera National de Lorraine
  • 2 Reisemerkblätter, Informationsmaterial, Stadtpläne
  • Einhaltung aller vorgeschriebenen Sicherheitsvorkehrungen bzgl. Corona-Infektion
  • Reiseleitung: Dr. Burkhard Schmidt
  • Kleine Gruppe

Reiseversicherung

Für den Abschluss eines individuellen Reise-Versicherungspakets empfehlen wir unseren Partner TravelSecure.
Travel Secure.

TravelSecure

Zahlungsmodalitäten

  • Höhe der Anzahlung: 20% des Reisepreises
  • Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn
  • Späteste Rücktrittsmöglichkeit von Irene Schmidt Reisen GmbH im Falle des Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor dem vereinbarten Reisebeginn

Weitere Angaben

Genauere Hinweise über Treffpunkt, Versicherungen, Hotel-Adressen etc. enthalten unsere Merkblätter, die allen Teilnehmern rechtzeitig zugesandt werden.

Unverbindliche Anfrage

Interessieren Sie sich näher für diese Reise oder haben Sie Fragen dazu? Dann nutzen Sie bitte das folgende Formular, damit wir Sie baldmöglichst auf die von Ihnen gewünschte Weise kontaktieren können.

Die aktuellen Reiseunterlagen senden wir Ihnen wahlweise per Post und/oder per E-Mail zu. Auf Wunsch rufen wir Sie auch gerne telefonisch zurück. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Bitte klicken Sie auf <Weiter>, sobald Sie das Formular ausgefüllt haben.


/
/
/
/


Sofern Sie unsere Reiseangebote zukünftig bequem per E-Mail erhalten möchten, empfehlen wir Ihnen unser Newsletter-Angebot.

Tipps:
Kalender zur Reiseplanung.
Immer auf dem Laufenden
mit unserem Newsletter

Neueste Angebote

Nancy und Umgebung (2020)
6 Tage, 30.09.-05.10.2020
Nancy und Umgebung (2020)
...von Metz bis zu den Vogesen
Musikreise Paris **Zugabe II** (2021)
6 Tage, Mai 2021
Musikreise Paris **Zugabe II** (2020)
...neunte und letzte Musikreise der absoluten Spitzenklasse

Weitere interessante Angebote hält unser aktuelles Reiseprogramm für Sie bereit!